Geschichte der Firma AECHERLI

Die Maschinenfabrik AECHERLI aus Reiden LU zählte viele Jahre als bedeutender Hersteller von Landmaschinen  und war Importeur von Landmaschinen in der Schweiz.

 

Den Grundstein legte Josef Aecherli (1861-1920)  begann mit seinem Sohn Fritz Aecherli 1912 eine Reperaturwerkstatt für Landmaschinen zu erbauen.

Und schon 1914 Bauten Sie ihre erste Aecherli Güllepumpe, der Anfang für eine Erfolgreiche Zeit.

 

1934 entschloss man sich den Familienbetrieb zu vergrössern und gründete die Maschinenfabrik Fritz und Paul Aecherli & Co AG

 

Die Firma Aecherli ist für Ihre Zuverlässigen Güllepumpen sehr Bekannt die Zuverlässigkeit dieser wurde/wird sehr Geschätzt.

Ebenfalls gehörte Aecherli zu den Pionieren im Motormäherbau, mit dem Aecherli STANDARD

(Siehe Eigene AECHERLI)

 

Jedoch geriet die Firma Aecherli durch Schlechte Abgänge von Renault Traktore und Krone Ladewagen vermehrt in Finanzielle Schwierigkeiten und so musste schliesslich am 2. März 1987 ein Konkursverfahreneingeleitet werden.

 

 

Zu meiner Person

 

Name:       Martin ( Dinu / Tinu)

Baujahr:    1994

Beruf:        Fahrzeugschlosser (EFZ)

Hersteller:  Rudolf und Marianne ;)
Wohnort:    Gondiswil

 

Begonnen hat alles mit Aecherli Nr. 1 der vor ca im Jahre 2010 zu mir kam, bald darauf folgten dann noch weitere Brüder....

Sammler der Fabrikate der Firma Aecherli gibt es Selten, ich habe wohl fast als Einziger so eine Ansammlung an Aecherli Geräten und Maschinen.

Nun wird eine Halle oder Schopf gesucht um weitere Aecherli Maschinen zu erhalten. je nach dem wird dann wie ein Funktionsfähiges Museum gestaltet.